Wie beantragt man einen Ratenkredit?

Bevor man einen Kredit beantragt, macht man sich erst einmal Gedanken zur gewünschten Kreditsumme und der maximalen monatlichen Rate. Ebenso wissen viele Bankkunden, wie lange sie maximal für eine Finanzierung in der Rückzahlungsphase stecken wollen. Sind diese Dinge geklärt, finden Sie mit unserem Ratenkredit-Vergleich schnell zu einer günstigen Bank, bei der Sie Ihren Wunschkredit beantragen können.

So klappt der Antrag

Hat man eine oder besser zwei Banken ausgewählt, kann man direkt zur Kreditanfrage bzw. zum Kreditantrag übergehen. Ist man auf der Webseite der betreffenden Bank angekommen, so gibt es meist einen bankeigenen Kreditrechner, der als Startpunkt für den Kreditantrag dient. Hier wählt man die Kreditsumme und die Laufzeit der Monatsraten. Direkt im Anschluss an die erste Beispielrechnung geht zum Kreditantrag. Dazu wird ein Online-Formular bereitgestellt, das Schritt für Schritt ausgefüllt wird. Die Kreditantragsformulare ähneln sich bei allen Banken, sind aber nicht identisch. Neben Basisangaben geht es hier vor allem um das monatliche Netto-Einkommen, Angaben zum Arbeitgeber und zum Arbeitsverhältnis, ob ggf. bereits schon andere Kredite aufgenommen wurden und auch darum, auf welches Girokonto die Kreditsumme ausgezahlt werden soll. Ist der Online-Antrag komplett ausgefüllt, prüft das System der Bank automatisch, ob ein sofortiger Ratenkredit unter den gegebenen Umständen möglich ist. Dazu erhält man eine vorab gültige Kreditzusage.

Noch einmal in aller Kürze

  • Nutzen Sie unseren Ratenkredit-Vergleich und den Ratenkredit-Rechner!
  • Rufen Sie die Webseite der in Frage kommenden Bank auf.
  • Stellen Sie die Online Kreditanfrage bzw. füllen Sie den Kreditantrag aus.
  • Warten Sie die Informationen im Anschluss an den Online-Antrag ab.
  • Die Bank prüft nun, ob IhremKreditantrag entsprochen werden kann.
  • Sie erhalten nun Post oder können gleich die Unterlagen und den Kreditvertrag mit PostIdent an die Bank einschicken.
  • Die Bank zahlt den Kredit auf Ihr Girokonto aus.
Ratenkreditrechner mit aktuellen Kreditzinsen


3.) Berechnen klicken

Endgültige Kreditzusage erst nach Prüfung

Wichtig ist nach dem Abschicken das Online-Formulars, dass man die Hinweise der Bank befolgt. Denn ausgezahlt wird die Kreditsumme erst, wenn der Kreditvertrag unterschrieben ist. Dazu muss zuvor der Kreditantrag unterschrieben bei der Bank liegen, die angeforderten Unterlagen eingereicht sein und die Bank die Kreditwürdigkeit geprüft haben. Erst danach wird der Kreditvertrag aufgesetzt und dem Antragsteller übermittelt.

Hat man den Onlineantrag durchlaufen, so erhält man neben der vorläufigen Zusage gleich den Kreditantrag zum Ausdrucken. Hier heißt es einfach: Dokument herunterladen und Drucker anschalten. Nachher unterschreibt man den Antrag, legt die gewünschten Belege wie etwa die zwei letzten Gehaltszettel dazu und verschickt das alles per Post an die betreffende Bank. Mit dem Antrag hat man gleich einen PostIdent-Coupon ausgedruckt, auf dem u.a. die Anschrift der Bank vermerkt ist. So kann nichts mehr schief gehen.

Nun kann die Bank den Kreditantrag prüfen und wird ihr Angebot an den Kunden verschicken. Damit das alles zügig geht, sollte man auch auf Empfehlungen wie bei kreditvergleich.com achten. Denn bei einer lahmen Bank, die für die Bearbeitung des Kredits eine zu lange Zeit benötigt oder die kaum eine Zusage erteilt, kann man sich die Kreditanfrage ersparen.